Poesie gegen die Islamisierung des Abendlandes – Teil 2

“du bist aber auch ein selten dämlicher typ.. der tag x kommt 100% wir stehen bereit auch zu töten fabian!“

„du dummes stück dreck!! ich hoffe ,ein paar azzitürken hauen dir mal deine fresse ein“

„Junge Junge Junge, wen der typ Kein bock hat soll er Auswandern und seine Fresse halten. Wenn nicht Kommen mal die “Braunen Jungs” vorbei und Helfen ihm beim Umzug“

“rotzlöffel elender. man sollte dem drecksbengel mal ne tracht deutscher prügel verpassen das er weis wer hier im reich deutsch ist !!vollpfosten !!!“

„Dem wünsche ich Pest und einen grausamen Tod an den Hals !“

„Liebe Isis. Hier ist einer der seinen Kopf verlieren will. SCHEIß LINKE BAZILLE ++“

„Pass auf das dir nicht paar Bomben in deine linksversiffte Fresse klatschen“

“Jau, bring das Volk gegen dich auf! Dann hängst du als einer der ersten wenns soweit ist!“

„Möge er auch, vielleicht bei einem Autounfall, lebendig verbrennen.“

„die BRD zerbombt mal gleich deine fresse“

“So wie der Typ auf seiner FB Seite reagiert hilft echt nur noch Gewalt. Solchen Leuten muss man mal ihr ekelhaftes, süffisantes und arrogantes Grinsen aus dem Gesicht prügeln!“

(Eingereicht via Facebook, größtenteils auf der Seite „Ich bin Patriot, aber kein Nazi“. Rechtschreibung und Orthographie wie im Original. )

1 Kommentare On Poesie gegen die Islamisierung des Abendlandes – Teil 2

  • glaub du hast meine aussage fslach verstanden. Ich kritisiere Martha nicht aufgrund dessen dass sie eine Meinung hat, sondern wie sie sie darstellt. Ich habe eine Abneigung gegen radikale Meinungen. Sich zwanghaft an einer Meinung festhalten, nicht bereit sein auch Zugeste4ndnisse zu machen und auch mal sagen zu kf6nnen: ja, es stimmt, dass schlechte Me4nner nicht den grf6ssten Teil des Geschlechts ausmachen das ist ffcr mich eine gute Gespre4chsbasis.Wenn jeder sich seine Meinung bildet und stur darauf beharrt, ist es nicht mf6glich darfcber zu reden, weil dann jedem die Meinung anderer egal ist. Und vielleicht verstehe ich Martha da fslach, aber sie macht genau diesen Eindruck auf mich.@MarthaIch mag deine verallgemeinernden Aussagen nicht. Auch ich bin daffcr, dass jeder gleich behandelt wird und bin mit dir einer Meinung, wenn du sagst, dass dies in der heutigen Gesellschaft nicht der Fall ist. Wenn ich ganz ehrlich sein soll, bin ich sogar sehr daffcr, denn dann gibt es die Milite4rdienstpflicht auch ffcr Frauen und das Rentenalter wird auch gleich hoch gesetzt. Aber ich kenne viele Frauen, die ffcr Gleichberechtigung sind, aber sowas dann gar nicht wollen. Na aber was heisst denn Gleichberechtigung sonst? Man (oder auch frau) kann sich nicht einfach die Rosinen aus dem Kuchen picken und das Schlechte weglassen. Ich bin ffcr eine vollumfe4ngliche Gleichberechtigung mit allen Vor- und Nachteilen.Aber das Me4nner beleidigt sind, wenn Frauen mal klartext reden, kann ich so nicht stehen lassen. Jedenfalls ffcr mich ist das nicht so. Ich erwarte eigentlich von jeder Person mit der ich mich unterhalte, dass sie sagt was sie denkt. Sonst wird das Gespre4ch ne4mlich entweder oberfle4chlich, oder ganz einfach uninteressant.Was die Zitate von wegen der Brfcderlichkeit angeht: Schau mal aus welcher Zeit diese Stammen. Heute ist es sehr selten, dass solche Ausdrfccke noch verwendet werden.Dass hier von Brfcdern gesprochen wird, kann auch daran liegen, dass es halt Der Mensch heisst. Ja ich weiss, um wirklich korrekt zu sein, und niemanden zu vernachle4ssigen sollte es wirklich Das Mensch heissen, aber ehrlich gesagt sollte das doch keine Rolle mehr spielen ;)@cordulaDu hast recht, Me4nner mfcssen sich weniger Zeit nehmen ffcr ihr Aussehen. Find ich aber auch gut so, dass wir uns nicht schminken mfcssen ;)Aber gleichzeitig muss ich auch sagen, dass Frauen sich nicht unbedingt schminken mfcssen. Aber das gehf6rt ffcr mich nicht zum aufs Aussehen achten. Dazu gehf6rt ffcr mich, dass die Frisur stimmt, die Kleidung usw. genau dasselbe, wie ihr von uns verlangt (und jetzt soll bloss keine sagen, dass das nicht verlangt wird, das we4re gelogen 😉 ).

Leave a Reply to Leo Cancel Reply

Your email address will not be published.

Site Footer